Behindertenhilfe

Sich freuen, traurig sein, Nähe suchen, Distanz brauchen, Ängste verlieren, Zuneigung zeigen –Gefühle ausdrücken können.

Zutrauen und Vertrauen finden, Abwechslung erleben, aktiv sein und Menschen begegnen, sich bewegen, entspannen – fühlen können. Freundschaft, Zärtlichkeit und Sexualität erfahren: Leben spüren

So einfühlsame Helfer und Partner sein, wie jeder Einzelne es braucht, das ist unser wichtigstes Anliegen

Jeder Mensch ist einzigartig! Deshalb sind die Achtung der Persönlichkeit, liebevolle Zuwendung, Rücksicht auf persönliche Wünsche
und individuelle Pflege und Zuwendung Grundlagen dafür, dass sich behinderte Menschen in unseren Wohnstätten und Wohngemeinschaften wohlfühlen und weiterentwickeln.

Wir setzen uns ein für einen Platz in den Werkstätten für Behinderte. Sollte die Aufnahme dort nicht möglich sein, sei es wegen der Schwere der Behinderung oder des fortgeschrittenen Alters, bieten wir in unseren eigenen  Förderbereichen vielfältige und  wertvolle Therapien und Beschäftigungen an.

Wir wollen die Grenzen und Fähigkeiten behinderter Menschen wahrnehmen, sie im richtigen Maße unterstützen und fördern, damit sie ihr Leben
so selbstbestimmt und eigenständig wie möglich führen können. So einfühlsame Helfer und Partner sein, wie jeder Einzelne es braucht,  das ist unser wichtigstes Anliegen.

Unsere Angebote

Christophorus-Heim
Wohnstätte für Behinderte

Betreute Wohngemeinschaften
Ambulant betreutes Wohnen
Förder- und Beschäftigungsbereich
Elsterwerdaer Straße 51b
01990 Großkmehlen
Telefon  035755 5460

Helen-Keller-Haus
Wohnstätte für Behinderte

Mittelweg 4
02977 Hoyerswerda
Telefon   03571 930950

greatplacetowork