Haus Rosengarten

Hoffnung und Erinnerung sind Rosen,
von einem Stamme mit der Wirklichkeit,
nur ohne Dornen.  

                                           Franz Grillparzer

——————————————————————-

Auf einen Blick

  • Überschaubare und familiär geführte Gemeinschaft
  • Idyllische und zentrale Lage
  • Großzügiger Raum für Privatsphäre in Einzelzimmern
  • Individuelle Betreuung durch Biografiearbeit
  • Vielfältige Alltagsgestaltung
  • Angebote für demenziell erkrankte Menschen
  • Haus- und fachärztliche Versorgung in Hoyerswerda
  • Acht Wohneinheiten für Betreutes Wohnen

Bildergalerie

 

Raum für Privatleben und Gemeinschaftsgefühl

In den zwei Flügeln des Hauses verteilen sich 32 Einzelzimmer mit Ausblick auf die gepflegte Gartenanlage. Jedes Zimmer verfügt über einen eigenen Sanitärbereich, bestehend aus Dusche und WC. Zusätzlich stehen moderne Pflegebäder zur Verfügung. Die Wohnräume sind mit einem Pflegebett und einer Grundausstattung möbliert. Für eine behagliche Atmosphäre sorgen eigene Möbel und andere liebgewonnene Dinge, die für die Bewohner „Zuhause“ bedeuten.

Neben einem Speise- und Gemeinschaftssaal laden ebenso die großzügig gestalteten Wohnküchen in den Öffentlichkeitsbereichen zu geselligen Aktivitäten ein. Auch die Terrassen und der Garten sind beliebte Orte zum Verweilen.

Liebevolle Pflege und vielfältige Freizeitaktivitäten

Die Pflege der Bewohner erfolgt im Haus Rosengarten von Fach- und Hilfskräften gleichermaßen liebevoll und auf qualitativ höchstem Niveau. Der Lebenslauf jedes Bewohners ist so einzigartig, wie sein Finger-abdruck und ist die Grundlage einer auf die Bedürfnisse der Bewohner zugeschnittenen sozialen Betreuung.

Der Soziale Dienst gestaltet, unterstützt von ehrenamtlichen Helfern, ein vielseitiges Tagesprogramm. Feste und Ausflüge sind beliebte Höhepunkte im Jahresverlauf und bereichern zusätzlich den Alltag.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Bewohner werden mit saisonaler und frischer Küche des benachbarten Laurentius-Hauses verwöhnt.

Zentrales Wohnen in einer grünen Oase

Das Altenhilfezentrum Haus Rosengarten liegt zentral zwischen Alt- und Neustadt von Hoyerswerda und bietet gleichzeitig eine grüne „Oase“ zum Durchatmen und Ruhe finden. Das fantasievoll angelegte Außengelände mit einem Freigehege für Schafe, Ziegen und die beiden Esel Bruno und Pedro lädt zu Spaziergängen mit den Angehörigen ein.

Angebote für dementiell Erkrankte

Schwerpunkte der fachspezifischen Betreuung dementiell erkrankter Bewohner bilden die Einzelbetreuung, die tägliche Essengruppe sowie die Unterstützung bei der Alltagsgestaltung.

Betreutes Wohnen

Acht Wohnungen im Obergeschoss mit separatem Eingang, Aufzug und Gemeinschaftswohnraum vervollständigen das Leistungsangebot.

 


Für Ihre Anmeldung können Sie nachstehende Dokumente herunterladen. Bitte tragen Sie die gewünschte Einrichtung mit Adresse jeweils im oben vorgesehenen Fenster ein.

Aufnahmeantrag

Ärztlicher Fragebogen

greatplacetowork